ASW-Generalversammlung 2007



Freitag, 11. Mai 2007 | auf dem Schloss Sargans

Die Musketiere unter den Werbern formierten sich zur 44. ordentlichen Generalversammlung.

Getreu diesem Motto parodierte der Vorstand in passender Kleidung und begrüsste die rund 80 ankommenden Mitglieder und geladenen Gäste auf dem Schloss Sargans, dort wo zwischen 1483 und 1798 nicht weniger als 181 Landvögte regierten.

 

Um 17.00 Uhr begann zu oberst im Schloss - in der alten Galerie - die 44. ordentliche Generalversammlung der ASW, zu der der noch amtierende Präsident ganz speziell auch die anwesenden Vertretungen der befreundeten Verbände und Sponsoren willkommen hiess.

 


Zügig führte der Präsident, Andy Ruf, durch die jeweils ohne Gegenstimme genehmigten Traktanden. Nach der Wahl des neuen Präsidenten, Claude Hitz, übernahm dieser die Fortsetzung der weiteren Geschäfte.





Nach ebenfalls einstimmig gutgeheissenen Wahlen setzt sich das Präsidium bis zur nächsten GV wie folgt zusammen: Claude Hitz, ergo communication, Zürich, Präsident, Michael Waldvogel, idfx AG, Wädenswil, neu Vizepräsident, Andy Ruf, Ruf Werbung, Eglisau, Past President, sowie Amts wegen der Geschäftsführer Peter Grob. Diego Bally und Benno Frick wurden als Vorstandsmitglieder bestätigt. Anstelle der zurücktretenden Vorstandsmitglieder Daniela Müller und Patrick Lack wurde Roland Friedl (dfp Kommunikation AG, Weinfelden) neu in den ASW-Vorstand berufen.

Nach der ordentlichen GV startete im „Torkelkeller“ vor einer überdimensionalen Weinpresse der Apéro mit einer Weindegustation einheimischer Gewächse und anschliessender Führung durch die alten, geschichtsträchtigen Räumlichkeiten des Schloss Sargans.




Nach Beendigung dieser „anstrengenden Handlungen“ wurden die Teilnehmenden zuerst aussen (durch Händewaschen) und dann innen (mit kleinem Schnäpschen) geläutert.

Der ehrwürdige Rittersaal – das eigentliche Prunkstück des Schlosses – bot anschliessend den nötigen Rahmen für den vorzüglichen „Ritterschmaus“. Zwischen den einzelnen Gängen – wie in früheren Jahren üblich – unterhielten 7 Schlossnarren die Speisenden und zu fortgeschrittener Stunde lauschten die Zuhörer gar einer Geistergeschichte.





Im Laufe des Abends konnte die ASW auch ein neues Aktivmitglied begrüssen. Hans Gut und Rosemarie Sennhauser, goodimage GmbH, Uster, erhielten von Claude Hitz, dem neuen Präsidenten, und Benno Frick, in seiner Funktion als Vorsitzender der Prüfungskommission, das ASW-Diplom überreicht.



Programm gemäss konnten die mit dem Zug Angereisten ihren Heimweg wieder antreten, während einige noch bis Mitternacht an der stimmungsvollen, kollegialen Veranstaltung ausharrten.
 

Sponsoren










 

Weitere Photos