ASW/GDI-Pioneers-Veranstaltungen 2007


 | Rüschlikon und Thalwil
 
Bereits im zweiten Jahr ist die ASW eine Partnerschaft mit dem GDI Gotlieb Duttweiler Institut als Veranstaltungspartnerin der «Pioneers» Event-Reihe eingegangen. Mit diesem Engagement wird allfälligen Doppelspurigkeiten im Veranstaltungsprogramm begegnet und gleichzeitig ein klares Signal an unsere Agenturen und deren Kunden gesendet. Die ASW steht für flexible Strukturen und visionäres Denken. Deshalb stehen Horizonterweiterung und Gedankenaustausch im Zentrum dieser Kooperation. Die Events sollen den Besucher zwingen, die Dinge einmal anders zu sehen, umzudenken und Lösungen anders anzupacken.


Im «Pioneers» 1.07 vom 21. März 2007 hat der Gründer der internationalen Agentur trendwatching.com, Reinier Evers, bekannter Trendwatcher, Unternehmer und Referent über Projekte zu Trend-Spotting, Business Research und Visionsentwicklung gesprochen. Über hundert Gäste lauschten seinen Ausführungen, wo er uns das Konzept «Nouveau Niche» eloquent näher brachte und aufzeigte, dass Nischenmärkte die Massenmärkte von morgen werden.


Am Dienstag, 8. Mai 2007, präsentierte im «Pioneers» 2.07 der Friedensnobelpreisträger Prof. Muhammad Yunus, Gründer der Grameen-Bank, seine aussergewöhnlichen Banking-Prinzipien, die eine Symbiose von Finanzgeschäft und sozialem Fortschritt darstellen. In seinen Ausführungen liess der Redner die Visionen und Taten eines Friedens-Pioneers, der weltweit Vorbild und Quelle der Inspiration für zahlreiche «Social-Entrepreneurs» ist, entdecken. Die Hälfte der eingegangenen Teilnahmegebühren wurde direkt an die Grameen-Stiftung überwiesen.


Am Mittwoch, 5. September 2007, fand dann die «Pioneers» 3.07 mit dem Philosophen und Medienspezialist Prof. Dr. Norbert Bolz statt. Der Referent liess uns neue Weltbilder zwischen Science und Fiction entdecken. Er führte uns die Nano-Ebene vor und zeigte auf wie der Mensch zum Schnittstellengestalter, also Designer von Natur und Umwelt wird. BANG Design (Bits, Atome, Neuronen, Gene) macht scheinbar Unmögliches möglich: kratzfester Lack, selbst-reinigende Scheiben, gentechnisch veränderte Lebensmittel, Designer-Babies, Robo Sapiens u.v.a.m. Wer hat weiterhin die Hoheit über die Schöpfung? Was heisst das für unseren Alltag? Fragen, die sich erst in naher Zukunft beantworten lassen.


Die 4. und letzte ASW-/GDI-Pioneers-Veranstaltung 4.07 in diesem Jahr fand am 7. November 2007 im Hotel Sedartis in Thalwil statt. Dabei referierte Darren Herman, der von der Zeitschrift «BusinessWeek» im 2006 als einer der 25 jüngsten Top-Unternehmer ausgezeichnet wurde, von seinen Erfahrungen mit Video-Games. Warum immer mehr Menschen von elektronischen Spielen fasziniert sind, wie die Werbebotschaften ankommen, was sich Marketing-Spezialisten wünschen und welche Art Werbung die höchste Wirkung erzielt.