ASW-Generalversammlung 2006



Freitag, 19. Mai 2006 | auf der "MS Christoph Merian" in Basel

Die Kapitäne unter den Werbern trafen sich zur 23. ordentlichen Generalversammlung.


Mit frischem Wind hiessen die ASW-Fahnen beim Treffpunkt Dreiländereck/ Rheinhafen die Teilnehmenden der ASW-Generalversammlung willkommen. Das Flaggschiff der Basler Personenschifffahrt, die elegante «MS Christoph Merian» war dann auch für diesen Abend “das Zuhause” der rund 80 ASW-Mitglieder und Gäste.

Um 16.45 Uhr startete im Oberdeck die 43. ordentliche Generalversammlung. In rekordverdächtigem Tempo führte der Präsident, Diego Bally, durch die Traktandenliste und liess die Traktanden eins bis acht gleich unisono abstimmen. Nach der Wahl des neuen Präsidenten, Andy Ruf, übernahm dieser die Bearbeitung der restlichen Traktanden. Auf Grund der ebenfalls einstimmig gutgeheissenen Wahlen setzt sich das Präsidium bis zur nächsten GV wie folgt zusammen: Andy Ruf, Präsident, Claude Hitz, neu Vizepräsident, Diego Bally, Past President sowie Amts wegen der Geschäftsführer Peter Grob.



Diego Bally Andy Ruf Claude Hitz

Benno Frick und Patrick Lack wurden als Vorstandsmitglieder wieder bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Daniela Müller, müller und partner, Aarau sowie Michael Waldvogel, idfx AG, Wädenswil.

Daniela Müller, Michael Waldvogel

So sieht der neue Gesamtvorstand aus:

Andy Ruf, Präsident
Claude Hitz, Vizepräsident
Diego Bally, Past-President
Benno Frick
Patrick Lack
Daniela Müller
Michael Waldvogel


Nach der ordentlichen GV überbrachten die «Bajass-Clique» musikalische und der «Schwoobe-Käfer» spitzfindige Baslergrüsse. Die flotte Fahrt durch Basel und die interessante Schleusenfahrt konnten die Gäste schon während des Apéros geniessen, der von der Publimag offeriert wurde.





Das Dinner mit einem kalten und warmen Dreiländer-Buffet fand später im Unterdeck – aber immer noch mit schönster Aussicht auf den Rhein – statt.
Bereits zu diesem Zeitpunkt begeisterte der von der publisuisse gesponserte Theater- und Tischzauberer Roberto Giobbi die Anwesenden und schon bald wurde an jedem Tisch diskutiert, wie wohl der eben gezeigte Trick funktioniert hätte. Zum Schluss verblüffte der Vizeweltmeister in einer separaten Show nochmals und erntete frenetischen Applaus.



Während des Abends konnte die ASW ein neues Aktivmitglied in ihren Reihen begrüssen. Pipo Droz Peter Droz AG, Werbeagentur ASW, Zürich, erhielt von Andy Ruf und Benno Frick, in seiner Funktion als Vorsitzender der Prüfungskommission, das ASW-Diplom.



Einmal mehr hat es sich gelohnt, für die ASW-GV nach Basel zu reisen. Als die «MS Christoph Merian» schlussendlich um 22.30 Uhr wieder anlegte, war die Zeit unglaublich schnell vergangen und die rundum zufriedenen Gäste konnten als Give-away das Bierset der ZIEGEL HOF Brauerei mit nach Hause nehmen.



Hier nochmals herzlichen Dank all' unseren Sponsoren:






 

Weitere Photos