ASW-Generalversammlung 2004



Freitag, 7. Mai 2004 | "STAMMHEIMER HOPFEN-TROPFEN" in Unterstammheim

Die etwas andere GV.


Nach kurzfristigen Schneefällen am Vortag zeigte sich das Wetter am Freitag, 7. Mai 2004 doch wieder etwas gnädiger. Die schweren Wolken, durchmischt mit Sonnenschein und kräftigen Windböen, sorgten in der ländlichen Gegend für abwechslungsreiche Stimmung.

Der Bauernhof „STAMMHEIMER HOPFEN-TROPFEN“ liegt im Zürcher Weinland in Unterstammheim und wird von der Familie Reutimann geführt. Der geschäftstüchtige und innovative Markus Reutimann vertreibt verschiedenste Produkte aus Hopfen und begrüsst an seinen Brauseminaren jährlich bis zu 15 000 Besucher.

Erfreulicherweise interessierten sich dann auch über eine halbe Hundertschaft für das fakultative Vorprogramm, wo sie sich in einem rund zweistündigen Lehrgang die Kunst des Bierbrauens erklären liessen und beim dazugehörenden Rundgang mit dem Hopfenlehrpfad vertraut machten.

Beim anschliessenden Apéro – inzwischen trafen weitere 40 Personen ein – bescheideten sich die Anwesenden mit heimischem Bier und schmackhaften Treberbrötchen.







Pünktlich um sechs Uhr abends startete in der geheizten Tenne mit angebautem Eventzelt die ordentliche Generalversammlung. In zügiger Manier führte der Präsident Carmelo A. Buffoli durch die Traktandenliste bis zu den Neuwahlen. Diese sahen im Rotationsprinzip des Präsidiums folgende neu besetzte Positionen vor: neuer Präsident wurde Andy Ruf, der danach auch gleich die Fortsetzung der GV übernahm, Vizepräsident wurde Markus Diener und Carmelo A. Buffoli Past President. Weiter wurde Patrick Lack, der seit einem Jahr den Beisitz im Vorstand inne hat, in den Vorstand gewählt.



So sieht der neue Vorstand aus:


Andy Ruf, Präsident
Markus Diener, Vizepräsident
Carmelo A. Buffoli, Past-President
Diego Bally
Sandra Bonsels
Heiko Drewanowski
Benno Frick
Claude Hitz
Patrick Lack
Frank A. Bienenfeld (neu Beisitzer)



Nach den ordentlichen Geschäften stellte ein Verantwortlicher der Straumann Data AG eine neue Dienstleistung für die ASW-Mitglieder vor. Das Tool ASW DOKUSET ist eine Mediadatenbank, die zur „Auslagerung“ von Kundendaten genutzt werden soll und auch einen jederzeitigen, gesteuerten Zugriff auf die gespeicherten Daten gewährleistet.

Nach einer kurzen, positiv ausgerichteten Antrittsrede des neuen Präsidenten Andy Ruf genossen die Gäste das einfache, aber köstlich mundende Bauernbüffet mit heissem Beinschinken und Grillwürsten, Salaten und Bauernbrot. Musikalisch unterhielt Wilbert JUNIOR Gill, einer der weltbesten Steelbandspieler, mit seinem Begleiter die Anwesenden.







Nicht zuletzt gab Landwirt Markus Reutimann zur Freude der Gäste noch einige witzige Anekdoten zum Besten.

Im Laufe des Abends wurde ausserdem das neueste ASW-Mitglied meyer, schianchi werbeagentur gmbh, Zürich, begrüsst. Carmelo A. Buffoli als abgetretener Präsident und Markus Diener, in seiner Funktion als Vorsitzender der Prüfungskommission, übergaben Maurizio Schianchi und Martin Felix Meyer das ASW-Diplom.



Eine etwas andere GV – trotz warmer Freizeitkleidung und atypischer Lokalität – die Teilnehmer fandens toll.