ASW-Generalversammlung 2008



Freitag, 16. Mai 2008 | in der Höhle Gruebisbalm/Rigi, Vitznau

Die Fledermäuse unter den Werbern treffen sich zur 45. ordentlichen Generalversammlung.


Sinnigerweise fand die diesjährige ASW-GV wieder an einem ganz speziellen Ort statt: Zwei Bahnstationen oberhalb Vitznau am Vierwaldstättersee in der Höhle Gruebisbalm. Und trotz des gleichentags stattfindenden Ringier-Jubiläums fanden sich bei uns rund 80 Personen – ASW-Aktivmitglieder, ASW-Inter-Mitglieder und geladene Gäste – ein.




Die ordentliche Generalversammlung fand im hinteren Teil der Höhle statt. Der amtierende Präsident Claude Hitz führte zügig durch die Traktanden bis zur Wahl des neuen Präsidenten, Michael Waldvogel, der darauf den Vorsitz übernahm und sich fürs Vertrauen bedankte. Gleichzeitig gewählt wurde Roland Friedl als neuer Vizepräsident und Claude Hitz als Past President bestätigt. Die weiteren Vorstandsmitglieder Benno Frick und Andy Ruf bleiben weiterhin in ihrem Amt.





Als neues Vorstandsmitglied konnte die Mitgliederversammlung Roger Bosshart begrüssen. Der Vorstand stellte abschliessend den Antrag, Diego Bally für seine Verdienste als langjähriges Vorstandsmitglied und mehrmaligen Präsidenten zum Ehrenpräsidenten zu ernennen. Was mit Applaus und Anerkennung bestätigt wurde.



In einer kurzen Antrittsrede kündigte der frisch gewählte Präsident an, sich in seiner Amtszeit ganz speziell um die Positionierung, Präsenz und Pflege der Marke ASW und das neue CI/CD zu kümmern, den Austausch im Netzwerk zwischen Mitgliedern, Inter-Mitgliedern und Partnern zu fördern sowie die Interessen der ASW nach aussen zu tragen.

Dank dem Wetterglück konnte der anschliessende Apéro draussen auf der Aussichtswiese stattfinden – bei frühlingshaft angenehmen Temperaturen und mit einem wunderschönen Blick auf den Vierwaldstättersee.



Der weitere Verlauf fand dann wieder in der Höhle – gewärmt mit Gaspilzen und bei Kerzenlicht statt. Beat Schaub, der Höhlenwirt, verwöhnte uns mit einer Gemüse-Gerstensuppe, frischem Marktsalat, selbstgebackenem Brot, heissem Beinschinken und Fleischkäse, Kartoffelgratin und Buschbohnen sowie einem feinen Dessertbuffet.



Dazwischen folgten zwei Auftrittparts des von der publisuisse gesponserten Michael Elsener. Der junge Nachwuchskomiker begeisterte die Zuschauer mit treffenden Parodien bekannter Persönlichkeiten, Komödianten und Fernsehmoderatoren. Er zeigte aber auch alle Facetten seiner Verwandlungskunst und Beobachtungsgabe und erntete so viele Lacher und starken Applaus. Sicher werden wir von Michael Elsener in den nächsten Jahren noch viel Erfreuliches zu hören bekommen!

Im Laufe des Abends wurde Diego Bally schlussendlich mit einer feinfühligen, scharfsinnigen und zutreffenden Laudatio von Benno Frick verabschiedet. Nebst Geschenken sollte Diego Bally auch mit dem Award ASW-Ball – dem goldenen für aussergewöhnliche Leistungen – geehrt werden. Alles war perfekt vorbereitet. Doch Diego Bally, der ehemalige Designer des ASW-Balls, vertauschte heimlich die vorbereitete, geprägte Grundplatte und widmete die Auszeichnung als Dank und Überraschung der ahnungslosen ASW-Geschäftsstelle von Ursi + Peter Grob.



Abschliessend konnte Michael Waldvogel auch noch ein Neumitglied vorstellen: Daniel Thalmann, interaction communication, Aarau, erhielt sein ASW-Diplom. Die beiden anderen Neumitglieder, die im letzten Jahr in die ASW aufgenommen wurden, konnten leider nicht teilnehmen.



Um 21.15 Uhr mussten die Anwesenden bereits wieder den kurzen Fussmarsch zur Station antreten, um den Extrazug nach Vitznau zu erreichen. Gemeinsam war man sich einig: das war einmal mehr ein ganz spezielles Vergnügen und eine aussergewöhnliche Veranstaltung.


Wir danken an dieser Stelle nochmals unseren Sponsoren ganz herzlich: der publisuisse für das Engagement von Michael Elsener, der publimag für den Apéro, der Océ (Schweiz) AG unserem neuen Inter-Mitglied für die finanzielle Zuwendung, der Schuler St. Jakobskellerei für die feinen Weine, der Druckerei Feldegg AG für den Druck der Einladungskarte und der ImagePoint AG, Online-Bildagentur.

Ebenso danken wir Beat Schaub für die hervorragende Bewirtung, Michael Elsener für die fröhlichen Minuten und Benno Frick für die perfekte Laudatio.
 

Weitere Photos

Sponsoren