ASW-Workshop «Relaunch von Online-Präsenzen» - Rückblick

Donnerstag, 16. Juni 2011 beim SAWI in Dübendorf

Bereits im Januar hat sich der ASW-Vorstand verschiedenste Themen für Workshops notiert. Nun konnten gleich deren fünf zusammengefasst und an einem Nachmittagsseminar behandelt werden.

Dafür interessierten sich rund 30 Personen aus den ASW-Mitgliederreihen und fanden sich am Donnerstag, 16. Juni 2011, im Schulungsraum des Sawi in Dübendorf ein.


ASW-Vorstandsmitglied Andy Ruf konnte als ersten Referenten Dr. Christoph Glauser, CEO der ArgYou AG, Baar, ankündigen. Thema: "Neukunden gewinnen mit aktuellen Suchdaten aus dem Internet". ArgYou misst im Vorfeld von neuen Kampagnen oder Relaunch-Ideen wo sich die Nutzerinnen und Nutzer tummeln. Dabei kann ArgYou auf die Themenbereiche verschiedenster Suchmaschinen zurückgreifen und vergleichen, was genau gesucht wird und was dazu auf der Homepage angeboten wird, also Angebot und Nachfrage. Heraus kommen die erstaunlichsten Ergebnisse, dargestellt in detaillierten Statistiken. Der Anbieter hat so die Möglichkeit, sein Webauftritt genau dem Suchverhalten seiner Zielgruppe anzupassen.

 


Als nächste Präsentation folgte „(Re)-Launch mit Erfolg? Die Analyse mittels Webstatistik“, von Alain Martinet, webstyle GmbH, Burgdorf, und ASW-Intermitglied. Dabei findet auch er, dass die Überlegungen bereits vor dem Relaunch beginnen sollten: welche Plattformen sollen gewählt werden oder welche Dokumente wurden bisher in den z.B. einzelnen Sprachen wie oft angeschaut. Nach dem Relaunch kann gemessen werden, wie sich die Besucherzahlen einzelner Seiten statistisch verändert haben, ob mehr Besucher generiert oder die Zielvorgaben erreicht werden konnten.

Die Webstyle bietet zudem an: „Die teilnehmenden Agenturen haben die Möglichkeit, die von uns gezeigte Webstatistik gratis zu nutzen“.
Bei Interesse wende man sich direkt an: alain.martinet@webstyle.ch


Das nächste Thema wurde ebenfalls von einem ASW-Intermitglied präsentiert: ongoing GmbH, Baar. Michael Müller und Paavo Schmid referierten dabei über „Auswertungen von Online-Kampagnen“. Die dafür spezialisierte Firma bietet dabei das Kampagnen-Management mit Planung, Setup, Betrieb, Auswertung und Optimierung an. Dabei wurden auch die Unterschiede von Google Webmaster Tools und Google Analytics erklärt, den Einsatz und die Auswirkungen von Keywords, Facebook Ad-Kampagnen und deren Auswertung.


Weiter gings mit dem Vorstandsmitglied Andy Ruf, Werbeagentur Ruf ASW, Bülach und „Relaunch des Online-Auftrittes“. Heisst es eigentlich Redesign oder Relaunch, war eine seiner ersten Fragen. Natürlich Relaunch, denn dieser setzt nicht allein beim Design an, sondern bei den bisherigen Strukturen und Inhalten. Andy präsentierte dann äusserst spannend die wesentlichen Faktoren für einen überarbeiteten Online-Auftritt, sprach über die Technologien, die vielseitigen, exakten Projektschritte und deren Kostenfolge und welchen Einfluss Panda-Updates von Google haben. Sein mahnendes Fazit: Der Aufwand ist grösser als früher! Entsprechend muss budgetiert werden.




„Websites für Smartphones“ – diesem hochaktuellen Thema nahm sich Benno Frick, FRICK & PARTNER GmbH, Erlenbach und ASW-Vorstandsmitglied an. Sein Referat begann mit den Grössenangaben von Bildschirmen, also von 15’’ bis zu den Smartphones von 4’’. Denn das Ziel soll sein „Wie bringe ich den Content einer Website möglichst schlank, für möglichst alle Betriebssysteme in lesbarer und bedienbarer Form auf Smartphones?“. Das heisst, dass noch mehr Vor-Denkarbeit geleistet werden muss und die Technik verstanden sein will. Er erklärt die Unterschiede von Apps, Mobile Websites und dem genialen Liquid Design. Dort verändern sich die Darstellungen und Inhalte und passen sich der jeweiligen Displaygrösse perfekt an (okay bei HTML5, CSS3, JS, nicht aber bis IE9!).




Dieser sehr interessante Nachmittag brachte eine geballte Ladung an Technik, Erfahrungen und Erklärungen, die erst mal verdaut werden mussten.

Herzlichen Dank allen Referenten für ihren tollen Einsatz.


Die Referate sind für ASW-Aktivmitglieder wie immer im passwortgeschützten Memberbereich auf www.asw.ch als pdf hinterlegt.
Interessierte ASW-Intermitglieder erhalten die Unterlagen auf Anfrage bei der ASW-Geschäftsstelle info@asw.ch.