ASW-Jahresausklang 2014


Freitag, 7. November 2014 | s'Triibhuus, Zürich-Altstetten

 

tropisch.


Auf den umliegenden Hügeln lag bereits der erste Schnee, als sich die ASW samt Gästen im "s'Triibhuus" am Stadtrand von Zürich zum traditionellen Jahresausklang 2014 traf.

Nach dem Apéro im "Folientriibhuus" (nicht wirklich wohlig warm) dislozierte die bunte Schar ins "kleine Triibhuus" (immer noch nicht wohlig warm), wo das leckere Mezze Vorspeisenbuffet bereits auf die erwartungsvollen Werber-Bäuchlein wartete.




Nach einer kurzen Begrüssung und einem ebensolchen Jahresrückblick durch den Präsidenten Michael Waldvogel, wurden die Kalbsmedaillons, die Tagliatelle und das Grillgemüse aufgetragen. Jetzt harmonierten das Ambiente und die lukullischen Genüsse perfekt: Mediterranes Feeling, gepaart mit ebensolchen Köstlichkeiten!

Nach dem Hauptgang verabschiedete Benno Frick den treuen ASW-Gast Toni Vetterli, der nach mehr als 13 Jahren den Verband Schweizer Medien verlassen hatte und in den Ruhestand trat. Nach einem kurzen Interview überreichte Benno Frick dem langjährigen Verbands-Marketingleiter den weltweiten ersten ASW-Kubus in Form eines Truffe-Cake, "geschätzte 100'000 Kalorien" schwer und verziert mit dem ASW-Logo.




Gleich anschliessend überreichte Michael Waldvogel dem Neumitglied evoq communications das begehrte ASW-Diplom. "Ausgezeichnet" wurden der Aufnahmeträger Adrian Schaffner und sein Geschäftspartner Christian Sutter, die leitende Crew des jüngsten ASW-Aktivmitglieds mit Büros in Zürich und Köln.



v.l.n.r.: Diplomübergabe durch die Aufnahme-
kommission (Roland Friedl/Claude Hitz)
und Michael Waldvogel (ASW-Präsident)
an Adrian Schaffner und Christian Sutter




Nachdem auch das Nachspeisenbuffet "gebodigt" und alle Dessertteller schön brav ausgegessen waren, begann sich die gesellige Runde nach 22 Uhr langsam aufzulösen und die zahlreichen müden Bäuchlein begaben sich auf den Nachhauseweg.

Allen Mitgliedern und Gästen wünschen wir auch auf diesem Weg ein schönes Rest-2014 und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.



Bilder:
Urs Steudler | Photography & Graphicdesign
 



Herzlichen Dank unseren Sponsoren